Vortrag und Diskussion am 05.04.2018: Oliver Vrankovic - Schlafstunde und Zionismus

Schlafstunde und Zionismus

Donnerstag, 5. April 2018 - Hansecontor Esplanade, 3. OG, Stephansplatz 2-6, 20354 Hamburg

Im Elternheim Pinchas Rozen in Ramat Gan leben viele Israelis deutscher Herkunft, die in den Dreißiger Jahren vor den Deutschen nach Palästina geflohen sind und zu Mitbegründern des Staates Israel wurden. Oliver Vrankovic, der seit 2010 als Pfleger in dem Heim arbeitet, hat Hunderte ihrer Lebensgeschichten gehört und aufgeschrieben. In seinem Vortrag wird er über die Flucht aus Deutschland, die schwierige Integration ins jüdische Gemeinwesen in Palästina und den Aufbau des Staates Israel sprechen.

 Für eine Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung über das Hamburger DIG-Büro oder unter kontakt@dighamburg.de notwendig.

Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis zum Einlass der Veranstaltung mit.


 
 

Informationen des Präsidiums