Filmvorführung am 29.01.: Auf der Suche nach dem letzten Juden in meiner Familie

Im Folgenden dokumentieren wir eine Ankündigung zur Filmvorführung von Il Mare Film

Sonntag, 29.01.2017 - 17 Uhr - Kino Metropolis, Kleine Theaterstraße 10, 20354 Hamburg

"Auf der Suche nach dem letzten Juden in meiner Familie" - D/A 2013, Peter Haas, Silvia Holzinger, 66 Min.

Erinnerungsarbeit und Familienforschung, Dokumentarfilm auf Filmtour.

"Auf der Suche nach dem letzten Juden in meiner Familie" emanzipiert sich von der Gedenkarbeit: Eine weitverzweigte deutsche Familie entdeckt eigene, jüdische Wurzeln und unternimmt ein familien-therapeuthisches Grossexperiment. Deutsch-jüdische Familienaufstellung der 2. und 3. Generation. 2014-2015 gingen Film und Filmemacher auf Tour. Mit "Mordje Marx Moos" folgt ein Buch, welches die 6-jährige Tour de Force durch Familiengeschichte und 7 Länder zu Ende erzählt.

Dass sein Großvater 1942 in Buchenwald ermordet wurde, erfuhr Peter Haas als Kind, jedoch nicht von seinem Vater, der meistens schwieg und der sich bis heute an fast nichts erinnern kann. Ihn hat der jüdische Großvater jedoch nie in Ruhe gelassen, und so hat er sich auf die Suche gemacht, nach dem letzten Juden in seiner Familie. In Archiven haben Haas und seine Partnerin Silvia Holzinger das Leben des Großvaters vor 1933 rekonstruiert. Peter Haas wollte, dass auch seine Cousinen und Cousins diesen Großvater anders kennen lernen und hat versucht, ihn in die Familie zurückzuholen. Dafür hat er seine Generation – alle sind zwischen 40 und 50 – aufgesucht und vor die Kamera gebeten, zehn verstreut lebende Enkel.

Anschliessend findet eine Publikumsdiskussion mit den Filmemachern aus Berlin statt.

Weitere Informationen unter: http://www.ilmarefilm.org/archive/aufderSuche_archiv.html



 
 

Informationen des Präsidiums